Herzlich Willkommen

auf den Seiten der Freien evangelischen Gemeinde Wienhausen!

Vorwort Gemeindebrief

Jesus Christus spricht: Kommt und seht!

Johannes 1,39

Monatsspruch Januar 2022

Der Täufer hat seinen Nachfolgern jetzt zwei Mal einen deutlichen

Hinweis auf Jesus gegeben: Dieser ist das Lamm Gottes, das der

Welt Sünde trägt. Zwei seiner Jünger werden neugierig. Aber sie

gehen nicht zu ihrem Lehrer, sie gehen gleich zu dem, von dem

dieser gesprochen hat, zu Jesus. Und dieser fragt sie, was sie bei

ihm suchen. Andreas und der andere sprechen dann klar aus, dass

sie Jesus gerne näher kennen lernen möchten. Unser Monatsspruch

ist die Reaktion Jesu auf diese Bitte hin: Kommt und seht!

Das ist es. Darum geht es. So sagt es kurz darauf auch Philippus

dem Nathanael: Komm und sieh es! Er hat für sich den gefunden,

den das Alte Testament als Retter verheißen hat. Nathanael aber ist

noch recht skeptisch. Und Philippus reagiert ganz schlicht so: Komm

mit und schau ihn dir selbst an.

Das sollen und das können wir, nicht mehr und nicht weniger.

Wir leben mit Jesus. Und hoffentlich er-leben wir auch etwas mit

ihm. Etwas, was unser Leben verändert, ausfüllt, reich macht – wie

der Täufer oder Philippus. Das dürfen die Menschen um uns her

dann mitbekommen. Und der ein oder andere wird ins Fragen

kommen. Johannes hatte noch mehr Jünger, nicht nur zwei. Aber

nur zwei wurden neugierig. Aber diese beiden machten sich auf den

Weg.

Und dann geht es nicht darum, dass wir ihnen alles richtig erklären

oder sie an den richtigen Punkt führen. Dann dürfen wir sie ganz

schlicht und einfach zu Jesus einladen: Komm und sieh! Jesus will

sie haben und er kann ihnen auch das Herz aufschließen, er allein.

Bei ihm sind Menschen am besten aufgehoben, nicht bei mir.

Kommt und seht! Das ist es. Darum geht es.

Wir sollen so leben, dass Menschen neugierig werden. Anders. Mit

mehr Frieden, Hoffnung, Liebe. Und dann sollen wir sie einladen,

dass sie Jesus kennen lernen. Selber. Mit ihren eigenen Augen und

Ohren. Mit ihrem eigenen Herzen. Das können und sollen wir ihnen

nicht abnehmen. Komm und sieh. Nicht mehr – und nicht weniger.

Euer Karsten Stephan

Gottesdienst

Jahreslosung 2022

Jesus Christus spricht:
Wer zu mir kommt,
den werde ich
nicht abweisen.
Johannes 6,37