Gemeindefreizeit im Oktober 2010 in Neetze

"We are family", wir sind eine Familie. Unter diesem Motto kamen 60 Teilnehmer vom 1. bis 3. Oktober in der evangelischen Freizeitstätte Neetze zu unserer Gemeindefreizeit zusammen.
Es war eine bunte Mischung von Kleinkindern über Jugendliche und Familien bis hin zu Rentnern. Die meiste Vorarbeit für diese Freizeit hatten Birgit Bremer und Friedhelm Keil, natürlich waren auch viele andere daran beteiligt. Hauptziele waren das bessere Kennenlernen untereinander sowie das Bewältigen von gemeinsamen Aufgaben, wie es auch in einer Familie üblich ist. So gab es viele verschiedene Spiele, zum Teil mit Aufgaben während der ganzen Freizeit. Am Samstagvormittag konnte man sich bei verschieden Arbeitgruppen eintragen und mitmachen. Da gab es unter anderem: Tanz, Singen, Fußball, Malen, Basteln und mehr. Samstagnachmittag war Zeit für Ausflüge, beispielsweise nach Lüneburg oder zum nahe gelegenen Schiffshebewerk nach Scharnebeck.
Am Abend zeigten die Arbeitsgruppen dann, was sie in kurzer Zeit gelernt hatten. Da standen etwa ein kleiner Chor oder eine Musikgruppe in völlig neuer Zusammensetzung da und beeindruckten die Anwesenden mit ihren Gaben. Die Aufführungen wechselten sich mit Andachten über Bibelstellen zum Thema Familie ab. Zum Schluss mussten nach gerade mal 10 Minuten Probezeit Theaterstücke aufgeführt werden. Da jeder eifrig mitmachte, klappte auch das wie in einer eingespielten Familie ausgezeichnet.
Am Sonntagvormittag besuchten wir den Gottesdienst in der FeG Lüneburg. Das war eine große Überraschung für Markus Schmidt, der freudig seine "alte Herde" begrüßte.

René Schatté

Gottesdienst

Jahreslosung 2022

Jesus Christus spricht:
Wer zu mir kommt,
den werde ich
nicht abweisen.
Johannes 6,37